Schulbücher kostenlos ausleihen statt kaufen

Schulbücher kostenlos ausleihen statt kaufen

Anmeldung für Schuljahr 2024/25 bis 15. März möglich 

Anmeldung für Schuljahr 2024/25 bis 15. März möglich

Eltern haben wieder die Möglichkeit, ihre Kinder für das Schuljahr 2023/2024 zur unentgeltlichen Schulbuchausleihe anzumelden. Noch bis zum 15. März können sie dafür den entsprechenden Antrag auf Lernmittelfreiheit stellen. Für die Grundschulkinder aus Neuwied und den Stadtteilen nimmt die Stadtverwaltung Neuwied, Amt für Schule und Sport, diese Anträge entgegen. 

Ob die Anträge bewilligt werden, hängt allerdings vom jeweiligen Einkommen der Familien ab. Welche Grenzen dafür gelten, können im Merkblatt zum Antrag auf Lernmittelfreiheit nachgelesen werden. Wie jedes Jahr werden die Formulare durch die Schulen verteilt. Alternativ finden Eltern Informationen zum Antragsverfahren auch online unter www.LMF-online.rlp.de. Dort können sie außerdem das Merkblatt und den Antrag herunterladen. 

Wer Fragen zur Schulbuchausleihe hat oder Hilfe bei der Antragsstellung benötigt, kann sich beim städtischen Team der Schulbuchausleihe melden. Diese Servicestelle finden Eltern im Verwaltungsgebäude in der Heddesdorfer Str. 33-35, 1. Obergeschoss, Zimmer 144, in Neuwied. Die Öffnungszeiten sind montags, dienstags und donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8.30 bis 12 Uhr. Telefonisch geben Agnes Krautkrämer, Tel. 02631 802 240, und Judith Schnack, Tel. 02631 802 631, ebenfalls gerne nähere Auskünfte. Für die Unterstützung vor Ort sollten Eltern auf jeden Fall den Antrag auf Lernmittelfreiheit – bereits ausgefüllt und unterschrieben oder soweit ausgefüllt wie möglich – und einen entsprechenden Gehaltsnachweis mitbringen.

Geschrieben am
12.02.2024 - 14:21
Blog-Kategorie
Bildung

Veröffentlicht von Stefan Caratiola

Sachbearbeitung digitales Kinder- und Jugendportal up2date neuwied